Die 20 häufigst gestellten Fragen mit Antworten zum OptiShot2

20 häufig gestellte Fragen zum OptiShot2:

 

F1) Ist der OptiShot2 zuverlässig?
A1) Ja, die Messeinheit liefert beständig genaue Angaben zum Schwung.

F2) Kann man am OptiShot2 Golfplätze spielen?
A2) Ja, sehr gut sogar! 15 internationale Spitzenplätze sind im Lieferumfang dabei (z.B. Sawgrass, Pebble Beach, etc.), für 1 bis 4 Spieler und unterschiedlichen Spielarten, wie Zählspiel, Lochwettspiel usw.

F3) Ist die Bedienerführung in Deutsch?
A3) Nein, aktuell nicht. Wir arbeiten daran die deutsche Sprache in das System zu integrieren, diese Option wird kostenfrei nachrüstbar sein. Die Messwerte können in Meter oder Yard bzw. km/h oder mls/h angegeben werden.

F4) Gibt es eine deutsche Bedienungsleitung?
A4) Ja, es liegt dem System eine Installationsanleitung und eine 8 seitige Bedienungsanleitung in Deutsch bei.

F5) Ich kann nicht gut Englisch. Verstehe ich die Bedienerführung?
A5) Hier macht die Übung den Meister. Die meisten Begrifflichkeiten sind aus dem „Golfer Wortschatz“ bekannt und somit fällt es nicht zu schwer die wenigen Begriffe zu verstehen.

F6) Können Links- und Rechtshänder spielen ohne was umbauen zu müssen?
A6) Ja klar, das geht ohne was zu verrücken, insofern der Platz in dem Raum gegeben ist.

F7) Kann ich auch im Freien mit dem OptiShot2 spielen?
A7) Nein, nicht wirklich, das System ist nicht geschützt gegen Feuchtigkeit und dazu leidet die Messgenauigkeit bei zu hohem UV-Licht Anteil.

F8) Brauche ich einen Projektor und eine schlagfeste Leinwand?
A8) Nein, Sie können am Monitor Ihres Laptops oder Rechners das Spiel ansehen, oder auch einen großes TV Gerät  anschließen.

F9) Welchen Projektor soll ich kaufen?
A9) Die Frage kann man nur beantworten, wenn man die Platzverhältnisse und die Erwartungen kennt. Wichtiger als die full HD Option ist ein gutes Objektiv.

F10) Sehe ich beim OptiShot2 der Ball fliegen?
A10) Ja, der Ballflug ist beim OptiShot2 gut zu sehen, wie auf den teuren Simulationssystemen.

F11) Kann man amOptiShot2 auch putten?
A11) Ja, speziell die langen Putts kann man gut über, da der Schwngpfad einem sehr gut gezeigt wird. Nur auf kurze Putts sollte man verzichten und im System die „geschenkt2 Distanz auf 2 Meter oder höher einstellen.

F12) Kann ich mit allen meinen eigenen Schlägern spielen?
A12) Ja, der OptiShot2 hat eine ganz neu entwickelte Funktion bei dem Sie Ihre Schläger kalibrieren können, diese Vorgang dauert ungefähr 1 Minute pro Schläger und hilft die Messung zu verbessern.

F13) Meine Schläger sind schwarz lackiert. Kann ich damit auch spielen?
A13)Matte und dunkle Schlägerunterseiten sind für die Messung hinderlich. Einfach einen weißen Aufkleber oder einen Streifen reflektierende Folie aufkleben am Übergang zur Schlagfläche.

F14) Kann der OptiShot2 den Ball im Flug messen?
A14) Nein, das System misst den Schwungpfad und den Schlägerkopf, nicht aber den fliegenden Ball. Das können nur Systeme jenseits der 10.000 Euro Marke.

F15) Gibt es Ersatzteile für den OptiShot2?
A15) Ja wir haben ein 5 teiliges Gummi Tee Set und Ersatzabschlagmatten. Die Messeinheit kann nicht repariert werden, siehe dazu auch F16.

F16) Was steckt hinter dem Upgrade zur Pro Version?
A16) Wir haben eine Schutzeinrichtung entwickelt, die das Messpad hervorragend gegen zu „fette“ Schläge schützt und dabei die Messgenauigkeit nicht beeinflusst, durch die zusätzliche Dämmung erhöht sich der Spielkomfort.

F17) Kann ich nur mit echten Bällen spielen?
A17) Nein, Sie können mit echten Bällen oder leichten Schaum- oder Luftbällen spielen oder auch ganz ohne. Hierfür gibt eine Software Einstellung mit zwei Mausklicks.

F18) Wieviel Platz brauche ich für das Indoorgolf spielen am OptiShot2?
A18) Die Fläche sollte nicht kleiner sein als 3 Meter auf 3 Meter. Die Raumhöhe hängt von der Körpergröße des Spielers ab. Faustregel: min. Raumhöhe = Körpergröße mal 1,5 ! Beispiel ein 1,80m großer Spieler sollte eine Raumhöhe von 2,70m haben um frei schwingen zu können. Nehmen Sie Ihrer Driver und schwingen ganz vorsichtig (zunächst „halber Schwung) in dem vorgesehenen Raum, so erkennen Sie schnell ob die Höhe ausreichend ist.

F19) Wo bekomme ich Zubehör für den OptiShot2?
A19) Wir haben ständig passende Abschlagmatten oder Leinwände in Standardgröße aus Lager. Kundenspezifische Anwendung lösen wir durch maßgefertigtes Zubehör.

F20) Ist der OptiShot2 sein Geld wert?
A20) Absolut, es gibt am Markt kein System mit einem besseren Preis-/Leistungsverhältnis wie das OptiShot2 System! Bei sogenannten großen Anlagen zahlt man schon über 1.000 Euro für ein Platzpaket mit 12 Plätzen.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Dann mailen Sie uns bitte unter info@golfsyndikat.de oder rufen uns an unter +49 – (0)89 – 59918297

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.
  • Warenkorb